Anschrift

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte

Dr. Sigfrido Ramírez Pérez

Hansaallee 41

60323 Frankfurt am Main

Links

Aktuelle Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen

Dr. Sigfrido Ramírez Pérez | Abteilung I

Dr. Sigfrido Ramírez Pérez
Dr. Sigfrido Ramírez Pérez
Wissenschaftler

Telefon: +49 (69) 789 78 - 294

Forschungsinteressen

Sigfrido Ramirez untersucht die Rolle staatlicher und nicht-staatlicher Akteure wie multinationale Firmen, Gewerkschaften und supranationale Institutionen im Zeitraum 1945 bis zur Gegenwart im Prozess der europäischen Integration und Kooperation. Er hat kürzlich zur Geschichte der Europäischen Kommission (1973-1986) und der Geschichte der Gewerkschaftsverbände (1973-2013) publiziert. Sein Forschungsprojekt am MPI gilt der Europäischen Wettbewerbspolitik im 20. Jahrhundert im Rahmen einer innovativen Rechtsgeschichte der Europäischen Union. Derzeit gibt er als Mitherausgeber zwei Zeitschriften-Sonderausgaben heraus und bereitet zwei Bücher zur Europäischen Integration vor.

Projekte

Vita

Sigfrido M. Ramírez Perez besitzt drei Universitätsabschlüsse (Licenciatura) in Geographie und Geschichte (zeitgenössische Geschichte), Übersetzen und Dolmetschen (Übersetzen ins Englische und Französische) sowie Politikwissenschaft und Soziologie (öffentliche Verwaltung) der Universität Granada (Spanien). An der Universität Lyon III spezialisierte er sich in neuester Wirtschaftsgeschichte mit einer Magisterarbeit über die Geschichte von Renault als multinationales Unternehmen. Er erwarb seinen Doktortitel am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz mit einer Arbeit über die Rolle der multinationalen Unternehmen in der Automobilindustrie im Prozess der europäischen Integration (1945-1973). Während seiner Promotion studierte er ein Jahr am Fachbereich Geschichtswissenschaften der Universität Berkeley und ein weiteres Jahr am Centre des Recherches Historiques-Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris.

Nach seiner Promotion war er Postdoc-/Forschungsassistent für EU-Politik an der Wirtschaftsuniversität Bocconi in Mailand (Spanish Foundation for Science of Technology), Science Po Bordeaux und Bordeaux IV. Von 2012 bis 2015 war er Wissenschaftler am Saxo-Institut der Universität Kopenhagen mit einem FKK-finanzierten Projekt zur EU-Rechtsgeschichte.

Sigfrido Ramírez Perez war als Gastwissenschaftler an der Unversität Complutense Madrid , der Universitat Barcelona und dem Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) tätig. Darüber hinaus erwarb er berufliche Erfahrungen als Archäologe, Archivar und Berater für Renault, Paris, sowie in den Historischen Archiven der Europäischen Union. Er ist weiterhin Mitglied des Lenkungsausschusses und wissenschaftlichen Komitees des internationalen Forschungsnetzwerks GERPISA der Ecole Normale Supérieure-Cachan.

 
loading content
Zur Redakteursansicht