Dual-Career-Netzwerk Rhein-Main zur Förderung von Doppelkarrieren

Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie hat gemeinsam mit vier Universitäten und zehn außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus dem Rhein-Main-Gebiet ein Dual-Career-Netzwerk gegründet. Mittlerweile besteht das Netzwerk aus insgesamt 31 Mitgliedern, davon 29 der universitären und außeruniversitären Forschungslandschaft sowie zwei Unternehmen. Partnerinnen und Partner von Fachkräften, die an einem der beteiligten Institute angestellt werden, werden dabei unterstützt, im Netzwerk eine ihrem Karriereziel entsprechende Stelle zu finden.

Zur Redakteursansicht