Neue Schriftenreihe

Neue Schriftenreihe

10. März 2001

Mit Das Standardwerk. Franz von Liszt und das Völkerrecht von Florian Herrmann eröffnet das Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte seine Studien zur Geschichte des Völkerrechts. Verlegt bei Nomos in Baden-Baden und herausgegeben von Michael Stolleis wird die neue Reihe insbesondere Arbeiten aus dem Projekt Ideen- und Wissenschaftsgeschichte des Völkerrechts zwischen Reichsgründung und Nationalsozialismus aufnehmen.

 
Zur Redakteursansicht
loading content