Conference: Digital Methods and Resources in Legal History

Tagung

  • Beginn: 04.03.2021
  • Ende: 05.03.2021
  • Organisation: Sigrid Amedick, Andreas Wagner
  • Ort: Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte
  • Raum: Lecture hall of the MPI
Conference: Digital Methods and Resources in Legal History

Um eine Gelegenheit für den kritischen Austausch über digitale Methoden und Ressourcen in der Rechtsgeschichte zu schaffen, und um einen Überblick über das breite Spektrum jener Methoden und Ressourcen zu vermitteln, veranstaltet das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte am 4./5. März 2021 eine Konferenz "Digital Methods and Resources in Legal History". Wir laden dazu ein, Sammlungen, Datenbanken, Gazetteers und andere für die Rechtsgeschichte einschlägige Ressourcen vorzustellen, sowie zu diskutieren, wie solche digitalen Ansätze in konkreten rechtshistorischen Projekt-Kontexten eingesetzt wurden. Ausdrücklich laden wir auch zum Bericht über Erfahrungen ein, in denen digitale Mittel nicht befriedigend gefunden, erzeugt oder eingesetzt werden konnten. Der Call for Papers/Posters ist hier einzusehen, zusammen mit einer ausführlicheren Darstellung der Thematik und weiteren Informationen. Einreichungen sollten bis 20. September 2020 per E-Mail an dlh@rg.mpg.de erfolgen.

Zur Redakteursansicht