Digitale Bibliothek

Reprints aus der Forschung des Instituts

Ius Commune

Ius Commune, Zeitschrift für Europäische Rechtsgeschichte, erschien von 1967-2001 mit 28 Jahresbänden im Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main. Ursprünglich von Helmuth Coing als "Hauszeitschrift" des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte gegründet, entwickelte sich Ius Commune zu einer weltweit verbreiteten rechthistorischen Fachzeitschrift. Zu den Aufsätzen kamen kleinere Beiträge (Berichte und Mitteilungen bzw. Berichte und Kritik) und ab Band 14 auch Anzeigen und Rezensionen hinzu. Ab Bd. 11 (1983) fungierten die Direktoren Dieter Simon und Walter Wilhelm, ab Bd. 14 nur noch Dieter Simon und ab Bd. 19 Dieter Simon und Michael Stolleis als Herausgeber. Mit Bd. 28 wurde Ius Commune im Jahr 2001 eingestellt.

Im Rahmen des "Virtuellen Lesesaals" macht das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte auf dieser Seite alle Aufsätze sowie die Berichte, Mitteilungen und Kritik in digitaler Form für die Benutzung in Forschung und Lehre frei zugänglich. Jeder Text kann als PDF-Datei heruntergeladen werden; die PDF-Dateien enthalten Bilddigitalisate (images) und sind durch ein Zertifikat geschützt. Das Copyright liegt beim Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte und dem Vittorio Klostermann Verlag. Sollten sich Autorinnen/Autoren oder sonstige Rechteinhaber in Ihren Urheberrechten an diesen Texten verletzt sehen, können sie sich jederzeit an das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte wenden. Eine Folgeverwertung (Vervielfältigung oder Verbreitung) der Digitalisate ist nur mit Zustimmung des Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte und des Vittorio Klostermann Verlags bzw. des Autors möglich.

Per Klick auf eine römische Zahl gelangen Sie direkt zum entsprechenden Band auf dieser Seite:

I II III IV V VI VII VIII IX X XI XII XIII XIV XV
XVI XVII XVIII XIX XX XXI XXII XXIII XXIV XXV XXVI XXVII XXVIII

 

Ius Commune I (1967)

 

Ius Commune II (1969)

 

Ius Commune III (1970)

 

Ius Commune IV (1972)

 

Ius Commune V (1975)

 

Ius Commune VI (1977)

 

Ius Commune VII (1978)

 

Ius Commune VIII (1979)

 

Ius Commune IX (1981)

 

Ius Commune X (1983)

 

Ius Commune XI (1984)

 

Ius Commune XII (1984)

 

Ius Commune XIII (1985)

 

Ius Commune XIV (1987)

 

Ius Commune XV (1988)

 

Ius Commune XVI (1989)

 

Ius Commune XVII (1990)

 

Ius Commune XVIII (1991)

 

Ius Commune XIX (1992)

 

Ius Commune XX (1993)

 

Ius Commune XXI (1994)

 

Ius Commune XXII (1995)

 

Ius Commune XXIII (1996)

 

Ius Commune XXIV (1997)

 

Ius Commune XXV (1998)

 

Ius Commune XXVI (1999)

 

Ius Commune XXVII (2000)

 

Ius Commune XXVIII (2001)

 
loading content