Anschrift

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte

Dr. Benedetta Albani

Hansaallee 41

60323 Frankfurt am Main

Links

Dr. Benedetta Albani | Max-Planck-Forschungsgruppe

Dr. Benedetta Albani

Dr. Benedetta Albani

Position:

Leiterin der Max-Planck-Forschungsgruppe

Telefonnummer:

  • +49 (69) 789 78 - 158

Faxnummer:

  • +49 (69) 789 78 - 169

Forschungsinteressen

  • Die tridentinische Ehe in Europa und Amerika
  • Geschichte und Gerichtsbarkeit des Tribunals der Apostolischen Nuntiatur in Madrid
  • Religionsrechtsgeschichte Lateinamerikas
  • Römische Archive und kirchliche Rechtsgeschichte Lateinamerikas

Projekte

Vita

Seit 11/2013
Leiterin der Max-Planck-Forschungsgruppe "Die Regierung der Universalkirche nach dem Konzil von Trient: päpstliche Verwaltungskonzeptionen und -praktiken am Beispiel der Konzilskongregation zwischen früher Neuzeit und Zeitgeschichte"

Seit 05/2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte.

10/2009-04/2010
Zusammenarbeit mit dem Vatikanischen Geheimarchiv bei der Sanierung und Überprüfung der Unterlagen aus der Vatikan-Botschaft in Madrid (16.-20. Jh.).

10/2009-02/2010
Studium der kirchlichen Rechtsgeschichte an der Universität Gregoriana in Rom.

11/2008-02/2009
Stipendium Fideicomiso Teixidor für einen Forschungsaufenthalt am Institut für Historische Forschung der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko.

2007-2008
Stipendien des “Ministero dell’Istruzione, dell’Università e della Ricerca” für Forschungsaufenthalte in Mexiko, Spanien und den Vereinigten Staaten.

05/2005-12/2006
Zusammenarbeit mit dem Historischen Archiv des Römischen Vikariats: Untersuchung, Klassifizierung und Beschreibung des Pergamentbestandes des Tribunals Auditor Camerae (16.-17. Jh.).

07-12/2005
Stipendium der Universität Cassino: Untersuchung zum römischen Zollwesen in 17.und 18. Jh. in “Archivio di Stato di Roma”.

2005-2009
Promotion in Storia politica e sociale dell’Europa Moderna e Contemporanea an der Universität Rom “Tor Vergata” in Zusammenarbeit mit dem Institut für Historische Forschung der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko.

Titel der Doktorarbeit: Sposarsi nel Nuovo Mondo. Politica, dottrina e pratiche della concessione di dispense matrimoniali tra la Nuova Spagna e la Santa Sede (1585-1670).

2005-2006
Diploma di Archivistica an der “Scuola Vaticana di Paleografia, Diplomatica e Archivistica”, Vatikanstadt.

2000-2005
Studium der Neueren Geschichte und Zeitgeschichte an der Universität Rom “La Sapienza”.

Titel der Examensarbeit: Matrimoni e società a Roma nel primo Seicento attraverso i processetti matrimoniali.

1981
Geboren in Rom

Sonstiges

2007
Mit Dr. Amandine Le Roux und Dr. Marie Levant, Gründerin und Redakteurin der Webseite des internationalen wissenschaftlichen Netzwerks über die Vatikanischen Geheimarchive und andere päpstliche Archive RicercatoriASV

 
Zur Redakteursansicht
loading content