methodica 1

Recht und Moral in der Scholastik der Frühen Neuzeit 1500-1750

[Law and Morality in Early Modern Scholasticism (approx. 1500–1750)]

Wim Decock, Christiane Birr

methodica - Einführungen in die rechtshistorische Forschung 1
Berlin/Boston: De Gruyter Oldenbourg, June 2016. XII, 135 p.
Printed version: 19,65 Euro | Also available as eBook (PDF, epub).

ISBN 978-3-11-037967-9
e-ISBN (PDF) 978-3-11-037968-6
e-ISBN (EPUB) 978-3-11-039668-3


Studies of early modern scholasticism are currently experiencing a boom. Legal scholars, philosophers, theologians, and economists are approaching the texts of the “Spanish late scholastics” and “Catholic natural law theorists” from the perspective of their respective disciplines. Beginners and experts alike will find the tools in this volume to conduct independent research on the sources and interdisciplinary insight regarding the state of research.

Content

Vorwort der Herausgeber | V

Vorwort | VII

Teil 1: Einführung

1 „Scholastik“ | 3

1.1 Im Dienst der Gesellschaft | 3
1.2 Verdunklung | 4
1.3 Universitätslehrer | 5
1.4 Thomas – Scotus – Rimini | 6
1.5 Denken am Text | 7
1.6 Fragestellung, Dialog, Erkenntnis | 7
1.7 Argumentationsvorgang | 8
1.8 Dialektiker, Aristoteliker, Scholastiker | 9
1.9 Scholastik als Methode | 10

2 „Frühe Neuzeit“ | 11

2.1 Neuland | 11
2.2 Epochenabgrenzung | 11
2.3 Benennungen | 12
2.4 Selbstverständnis | 13
2.5 Protestantische Scholastik | 14
2.6 Eklektizismus | 16
2.7 Scholastischer Humanismus | 16
2.8 Jesuitenpädagogik | 17
2.9 Jesuitenscholastik | 18
2.10 Dominikaner | 19
2.11 Franziskaner | 20
2.12 Religiöse Ordensvielfalt | 21
2.13 Neuscholastik | 21

3 „Recht und Moral“ | 23

3.1 Eine fremde Welt | 23
3.2 Juristen vs Theologen | 23
3.3 Gesetze und Seelenheil | 24
3.4 Gewissensforum | 25
3.5 Kasuistik | 26
3.6 Gelehrte Meinungsvielfalt | 27
3.7 Protestantismus | 29

Teil 2: Quellen, Editionen, Hilfsmittel

4 Quellen | 33

4.1 Auswahl und Begrenzung | 33
4.2 Katholische Autoren | 35

4.2.1 Augustiner-Chorherren | 35
4.2.2 Augustiner-Eremiten | 35
4.2.3 Barnabiten | 36
4.2.4 Benediktiner | 36
4.2.5 Dominikaner | 37
4.2.6 Franziskaner-Kapuziner | 39
4.2.7 Franziskaner-Konventualen | 39
4.2.8 Franziskaner-Observanten | 40
4.2.9 Franziskaner-Reformaten | 41
4.2.10 Franziskaner-Rekollekten | 42
4.2.11 Jesuiten | 43
4.2.12 Karmeliten | 48
4.2.13 Kartäuser | 49
4.2.14 Oratorianer | 49
4.2.15 Prämonstratenser | 50
4.2.16 Redemptoristen | 50
4.2.17 Theatiner-Regularkleriker | 50
4.2.18 Zisterzienser | 50
4.2.19 Nicht-ordensgebundene Autoren | 51

4.3 Protestantische Autoren | 53

4.3.1 Anglikanisch | 53
4.3.2 Evangelisch-lutherisch | 53
4.3.3 Reformiert | 55
4.3.4 Englisch-Puritanisch | 56

5 Editionen und Übersetzungen | 57

5.1 Eine kritische Lücke | 57
5.2 Die großen Namen | 58
5.3 Digitale Sammlungen | 59

6 Praktische Hilfsmittel | 61

6.1 Biographien, Wörterbücher, Lexika | 61
6.2 Lösung von Abkürzungen | 62
6.3 Zitierte Texte: Editionen und Digitalisaten | 65

7 Fallstricke bei der Textauslegung | 67

7.1 Dialog statt Monolog | 67
7.2 Gegenmeinungen, Einwände, Bemerkungen | 67
7.3 Anzeichen für innovatives Denken | 68

Teil 3: Probleme und Perspektiven der Forschung

8 Einführung | 73

9 Wirtschaftliche Perspektive | 74

9.1 Von Salamanca bis Smith | 74
9.2 Geld, Zins und Marktpreis | 74
9.3 Forschungsdesiderate | 75

10 Juristische Perspektive | 77

10.1 Internationales Recht | 77

10.1.1 Ursprünge des Völkerrechts | 77
10.1.2 Grotius und die Scholastiker | 77
10.1.3 Kanonisierungsprozesse | 78
10.1.4 Vitoria und Suárez | 78
10.1.5 Amerindianer und Menschenrechte | 79
10.1.6 Kritische Bewertung | 79

10.2 Privat und Handelsrecht | 80

10.2.1 Zwischen Ius Commune und Naturrecht | 80
10.2.2 Restitutionslehre und Vertragsrecht | 80
10.2.3 Handel und Wirtschaft | 81
10.2.4 Forschungsdesiderate | 82

10.3 Straf und öffentliches Recht | 82

10.3.1 Neuentdeckung | 82
10.3.2 Schuldprinzip und öffentliches Strafen | 83
10.3.3 Sünde und Verbrechen | 83
10.3.4 Alfonso de Castro | 84
10.3.5 Liberale Staatsrechtsphilosophie | 84
10.3.6 Heterogenität des politischen Denkens | 85
10.3.7 Staatliche und kirchliche Gewalt | 86

11 Philosophische Perspektive | 88

11.1 Naturrecht | 88
11.2 Subjektive Rechte | 88
11.3 Säkularisierung | 89
11.4 Ausstrahlung | 89
11.5 Mittelalterliche Verwurzelung | 90
11.6 Probabilismus | 90
11.7 Metaphysik | 91

12 Theologische Perspektive | 92

12.1 Innenansicht | 92
12.2 Moraltheologie | 92
12.3 Missionstheologie | 93
12.4 Salamanca als Erneuerungsbewegung | 93
12.5 Gewissen und Beichte | 94
12.6 Forschungsdesiderate | 95

13 Zukunftsperspektive | 97

Teil 4: Bibliographie und Verzeichnisse

14 Bibliographie | 101

15 Sachregister | 128

16 Personenregister | 133

 
loading content
Go to Editor View