Gute Policey als Politik im 16. Jahrhundert

Die Entstehung des öffentlichen Raumes in Oberdeutschland

Gute Policey als Politik im 16. Jahrhundert.
Die Entstehung des öffentlichen Raumes in Oberdeutschland
Studien zu Policey und Policeywissenschaft

Herausgegeben von Peter Blickle, Peter Kissling und Heinrich Richard Schmidt; Redaktion: Andrea Schüpbach

Studien zu Policey und Policeywissenschaft
Frankfurt am Main: Klostermann 2003. XV, 595 S.

ISSN 1612-7730
ISBN 978-3-465-03272-4


Policey transformiert im 16. Jahrhundert "Herrschaft" in "Staat"; es entsteht ein durch Politik gestaltbarer "öffentlicher Raum". Eine Quellenedition, regionale Fallstudien, welche geistliche und weltliche Herrschaften, städtische und ländliche Gebiete, katholische, lutherische und reformierte Territorien sowie Fürstenstaaten und Republiken berücksichtigen, und systematische Erörterungen der Entstehungsbedingungen und Zielsetzungen von Policey beschreiben detailliert diesen Vorgang.

Inhalt

  • Vorwort Andreas Hieber: Policey zwischen Augsburg und Zürich – ein Forschungsüberblick

Teil 1:

  • Die Landesordnung des Fürststifts Kempten. Edition, Kommentar und Einordnung Die Landesordnung des Fürststifts Kempten, eingeleitet und bearbeitet von Peter Kissling
  • Zur Einordnung der Kemptener Landesordnung (Beiträge von Nora Mathys, Monica di Mattia, Andrea Schüpbach, Daniel Schönmann, Andreas Hieber)
  • Peter Kissling: Reichsstädtische und territoriale Policeyen. Ein Vergleich der Reichsstadt und der Grafschaft Kempten im 16. Jahrhundert
  • Lucas Marco Gisi: Landespolicey und Reichspolicey. Die Policeyordnungen des Fürststifts Kempten im Kontext der Genese reichspoliceylicher Normsetzung

Teil 2:

  • Die Ordnung des öffentlichen Raums durch Policeyen. Regionale und lokale Fallbeispiele
  • Philipp Dubach: Policey im Konflikt. Gesetzgebung und Widerstand im hochstiftisch-augsburgischen Pflegamt Rettenberg
  • Laurenz Müller: Die Klosterherrschaft Ochsenhausen. Rechtliche Garantien als Grundlage für obrigkeitliche Politik
  • Philipp Dubach: Policey auf dem Lande. Ordnungkonzepte in den Republiken Glarus und Appenzell
  • Adrian Bürki: Die Wirtschaftspolicey des Landes Glarus im 16. Jahrhundert
  • Arman Weidemann: "Von menschlicher und göttlicher Gerechtigkeit". Zürcher Policeymandate im Spiegel zwinglischer Sozialethik

Teil 3:

  • Normative Aspekte der guten Policey
  • Blaise Kropf: Der Begriff aus der politischen Theorie – das Konzept aus der administrativen Praxis. Zum Entstehen der police im frühneuzeitlichen Frankreich
  • Peter Kissling: Policey der Nachhaltigkeit. Die Policey entdeckt die knappen Ressourcen
  • Peter Blickle: Beschwerden und Polizeien. Die Legitimation des modernen Staates durch Verfahren und Normen
  • Hans Maier: Polizei als politische Theorie zu Beginn der Frühneuzeit

Register

Zur Redakteursansicht