Studien zur europäischen Rechtsgeschichte

38

Ein Gelehrter wie Windscheid.
Erkundungen auf den Feldern der sogenannten Begriffsjurisprudenz

Ulrich Falk

Frankfurt am Main: Klostermann 1989. X, 256 S.

ISBN 3-465-01866-4


37

Revolution, Reform, Restauration.
Formen der Veränderung von Recht und Gesellschaft

hg. von Heinz Mohnhaupt

Frankfurt am Main: Klostermann 1988. VIII, 276 S.

ISBN 3-465-01853-2


36

Recht, Religion und Ehe.
Orientierungswandel und gelehrte Kontroversen im Übergang vom 17. zum 18. Jahrhundert

Stephan Buchholz

Frankfurt am Main: Klostermann 1988. XII, 494 S.

ISBN 3-465-01810-9


35

Biographisches Repertorium der Juristen im Alten Reich.
16.–18. Jahrhundert.
Vol. E

hg. von Filippo Ranieri

Frankfurt am Main: Klostermann 1987. XLVI, 584 S.

ISBN 3-465-01808-7


34

Entstehung und Quellen der Civilprozeßordnung von 1877
Werner Schubert

Frankfurt am Main: Klostermann 1987. XII u. X, 1066 S., in zwei Halbbänden

ISBN3-465-01774-9


33

Droit savant et coutumes.
L'exclusion des filles dotées XIIème–XVème siècles

Laurent Mayali

Frankfurt am Main: Klostermann 1987. VIII, 128 S.

ISBN 3-465-01799-4


32

Zur Geschichte des Familien- und Erbrechts.
Politische Implikationen und Perspektiven

hg. von Heinz Mohnhaupt

Frankfurt am Main: Klostermann 1987. VIII, 311 S.

ISBN 3-465-01752-8


31

A Jurist in the German Renaissance, 1461–1535
Steven Rowan, Ulrich Zasius

Frankfurt am Main: Klostermann 2005. IX, 421 S.

ISBN 3-465-01772-2


30

Akten des 26. Deutschen Rechtshistorikertages.
Frankfurt am Main, 22. bis 26. September 1986

hg. von Dieter Simon

Frankfurt am Main: Klostermann 1987. X, 570 S.

ISBN 3-465-01761-7


29

Das schwedische Reichsgesetzbuch (Sveriges Rikes Lag) von 1734.
Beiträge zur Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte einer vollständigen Kodifikation

hg. von Wolfgang Wagner

Frankfurt am Main: Klostermann 1986. X, 272 S.

ISBN 3-465-01721-8


 
loading content
Zur Redakteursansicht