Leiter der Nachwuchsgruppe

Prof. (KU Leuven België) Dr. Wim Decock
Wim Decock
Assoziierter Wissenschaftler

Vernetzung im Forschungsprofil

Kompetenzbereich

LOEWE-Nachwuchsgruppe „Kanonistik, Moraltheologie und Konfliktlösung in der Frühen Neuzeit”

abgeschlossen

Die LOEWE-Nachwuchsgruppe “Kanonistik, Moraltheologie und Konfliktlösung in der Frühen Neuzeit” zielte darauf, die Rolle der römisch-katholischen Kirche bei der Beilegung von Disputen (ca. 1450-1650) zu untersuchen. Eine internationale und interdisziplinäre Forschergruppe hat den Einfluss von kirchlichen Institutionen, von Kanonisten und Theologen auf die Lösung von Konflikten im Zeitalter der Reformation analysiert. Zur weiter gefassten Zielsetzung des LOEWE-Schwerpunkts „Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung“ trug die Nachwuchsgruppe bei, trieb mithin die interdisziplinäre Erforschung gerichtlicher und außergerichtlicher Modelle der Konfliktlösung voran, indem sie sich auf eine historische Wendezeit für einen gerichtlichen Akteur von überragender Bedeutung in der Geschichte der abendländischen Rechtstradition konzentrierte: die römisch-katholische Kirche.

Mitglieder der Nachwuchsgruppe

Paolo Astorri (bis 12/2014)

  • The influence of Protestant Theology on the Development of modern Contract Doctrine

David Harbecke (bis 10/2014)

  • The Rise of the English Court of Chancery in the Late Middle Ages

Jasmin Hauck (bis 08/2013)

  • Die Ehegerichtsbarkeit der Pönitentiarie in partibus im europäischen Vergleich

Oscar Hernández Santiago (bis 12/2014)

  • Teología, justicia y derecho. Delito y pecado en la Sala del Crimen de la Audiencia de México (1568–1680)

Osvaldo Rodolfo Moutin (bis 08/2013)

  • La Elaboración de los Decretos del III Concilio Provincial Mexicano (1585)

Rafael Van Damme (bis 09/2013)

  • Kanonistik, Moraltheologie und Konfliktlösung in der Frühen Neuzeit: philosophische Perspektiven
 
loading content