Auszeichnung als hervorragende Ausbildungsstätte 2007

Auszeichnung als hervorragende Ausbildungsstätte 2007

1. August 2007

Erfreut nahm der Verwaltungsleiter und Ausbilder Gerhard H. Gräber den Brief des Präsidenten der Max Planck Gesellschaft, Prof. Peter Gruss, zur Kenntnis, in dem das Institut als hervorragende Ausbildungsstätte 2007 ausgezeichnet wurde. Wie Präsident Gruss mitteilte, nahmen 21 Ausbildungsstätten an dem Wettbewerb der MPG teil. Erfreut zeigte sich Prof. Gruss über das hohe Niveau der praktischen und theoretischen Ausbildung an den Max Planck-Instituten. Das langjährige Engagement Gräbers in der Berufsausbildung wie auch darüber hinaus sei der Grund für die positive Entscheidung der Auswahlkommission gewesen. Die Verleihung des Preises ist mit einer Prämie in Höhe von € 7.000,-, zweckgebunden für die Ausbildung am Institut, verbunden.

 
Zur Redakteursansicht
loading content