Neuerscheinung: Thomas Duve zur Frage "Was ist Globalrechtsgeschichte?" im open access

26. Oktober 2020

In seinem jüngst erschienenen Beitrag „Was ist Globalrechtsgeschichte?“ gibt Thomas Duve einen Überblick über diesen noch jungen Forschungsansatz. Er schlägt einen wissenshistorischen Zugang vor und definiert Globalrechtsgeschichte als eine kritische Geschichte der transnationalen Produktion multinormativen Wissens, das durch kulturelle Übersetzung globale Verbreitung findet. Der Aufsatz ist in ‘Comparative Legal History’ und open access erschienen.

What is global legal history?

Thomas Duve in Comparative Legal History (2020)

mehr
Zur Redakteursansicht