Der Gaius der Historischen Rechtsschule.
Eine Geschichte der Wissenschaft vom römischen Recht

Cristina Vano

Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 226
Savignyana 7
Frankfurt am Main: Klostermann 2008. IX, 350 S.

ISSN: 1610-6040
ISBN: 978-3-465-04039-2


Der Gaius der Historischen Rechtsschule.
Eine Geschichte der Wissenschaft vom römischen Recht
Cristina Vano
Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 226
Savignyana 7
Frankfurt am Main: Klostermann 2008

Gaius noster ist in seine Heimat zurückgekehrt. Zwar lebte er in Rom oder jedenfalls auf römischem Provinzialboden. Zwar liegt die Handschrift seiner »Institutionen« in Verona. Aber das vorliegende Buch handelt nicht von Gaius und dem Palimpsest seines Werks, sondern von der Wissenschaftsgeschichte, und die ist im Falle der Entdeckung und der Edition der Gaius-Institutionen mit all ihren Verwicklungen, Eifersüchteleien, gelehrten Disputen, autoritären Entscheidungen, geheimen Korrespondenzen und wissenschaftlichen Ambitionen eine sehr deutsche Geschichte.

Go to Editor View