Doucet Stipendiat

Bruno Castelo Branco - Doucet Stipendiat 2019

7. Dezember 2018

Bruno Oliveira Castelo Branco, Doktorand der Sozialgeschichte an der Universidade Federal Fluminense in Brasilien, erhält das Doucet Stipendium 2019.
Sein Promotionsprojekt trägt den Titel “Fronteiras sobrepostas: entre o trabalho e a escravidão guarani na conquista e colonização da América meridional (1541-1641)”.

Im Jahr 2015 konnte das Institut die Privatbibliothek des argentinischen Rechtshistorikers Gastón Doucet erwerben. Zusammen mit seiner Frau Lourdes Doucet sammelte er zu Lebzeiten mehr als 4.800 Titel. Um jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vor allem aus Lateinamerika den Zugang zu dieser Sammlung zu ermöglichen, vergibt das Institut seit 2018 einmal jährlich das dreimonatige Doucet-Stipendium.

 
loading content
Zur Redakteursansicht