Das Privileg im europäischen Vergleich.
Band 1

Herausgegeben von Barbara Dölemeyer und Heinz Mohnhaupt

Ius Commune Sonderheft 93
Frankfurt am Main: Klostermann 1997. VIII, 478 S.

ISSN: 0175-6532
ISBN: 3-465-02899-6


Das Privileg im europäischen Vergleich.
Band 1
Herausgegeben von Barbara Dölemeyer und Heinz Mohnhaupt
Ius Commune Sonderheft 93
Frankfurt am Main: Klostermann 1997

Das in der europäischen Rechtsgeschichtsforschung lange vernachlässigte Thema "Privilegium" wurde erstmals auf dem von den Herausgebern organisierten Symposion behandelt. Theoretische Grundlegung, Privilegienerteilung sowie Inhalt und Funktion der Privilegien in der Vielfalt der durch sie repräsentierten Regelungsmaterien zwischen Gesetzgebung und Einzelakt waren Gegenstand der Referate, die in diesem Sammelband veröffentlicht werden.

Inhalt:

  • Heinz Mohnhaupt, Die Unendlichkeit des Privilegienbegriffs. Zur Einführung in das Tagungsthema
  • Richard Potz, Zur kanonistischen Privilegientheorie
  • Ludwig Burgmann, Chrysobull gleich Privileg? Beobachtungen zur Funktion einer byzantinischen Urkundenform
  • Heinz Mohnhaupt, Erteilung und Widerruf von Privilegien nach der gemeinrechtlichen Lehre vom 16. bis 19. Jahrhundert
  • Jean-Marie Cauchies, Le privilège ou la keure, Ersatz de la loi dans les Pays-Bas au bas moyen âge?
  • Friedrich Battenberg, Die Privilegierung von Juden und der Judenschaft im Bereich des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation
  • Jürgen Weitzel, Funktion und Gestalt der Gerichtsprivilegien
  • Angela de Benedictis, Da consuetudo a lex: l’irrevocabilità di un privilegio cittadino. Bologna e lo Stato della Chiesa nei secoli XVI–XVIII
  • Hans W. Blom, The great Priviledge (1477) as "Code of Dutch Freedom": the Political Role of Privileges in the Dutch Revolt and after
  • Dietmar Willoweit, Zur Praxis der preußischen Gewerbeprivilegierung
  • Robert von Friedeburg, "... such ample and large priviledges...". Privilegien zwischen königlichem Gnadenakt und Rechtsanspruch bei der Errichtung der englischen Kolonien in Nordamerika, 1606–1684
  • Diethelm Kippel, Das Privileg im deutschen Naturrecht des 18. und 19. Jahrhunderts
  • François-Paul Blanc; Les privilèges de la noblesse en France à l’époque moderne
  • Marguerite Boulet-Sautel, Aperçu sur le privilège en France à la fin de l’Ancien Régime: le cas d’Uzès en Basadais
  • Barbara Dölemeyer, Die Aufnahmeprivilegien für Hugenotten im europäischen Refuge
  • Diethelm Klippel, Das Privileg im deutschen Naturrecht des 18. und 19. Jahrhunderts
  • Hans-Joachim Koppitz, Zur Form der Anträge auf Bewilligung kaiserlicher Druckprivilegien durch den Reichshofrat und zu den Gründen ihrer Ablehnung
  • Elmar Wadle, Der langsame Abschied vom Privileg: Das Beispiel des Urheberrechts
  • Pasquale Beneduce, Privilegi e diritti dell’autore nel pensiero economico-giuridico della prima metà dell’Ottocento in Italia
  • Robert Walz, Privilegien zum württembergischen Gewerberecht im 18. Jahrhundert
  • Inger Dübeck, Die dänischen Fabrikprivilegien.
Go to Editor View