Summer Academy for Legal History

Ausschreibung Max Planck Summer Academy for Legal History 2018
Bewerbungsschluss 31.01.2018

20. Dezember 2017

Die jährlich vom Institut ausgerichtete Summer Academy bietet Promovierenden aus dem In- und Ausland eine Einführung in Quellen, Methoden und theoretische Grundlagen der Rechtsgeschichte. In Vorträgen und Workshops vermitteln Mitglieder des MPIeR sowie Gastdozentinnen und – dozenten Einblicke in die methodischen Konzepte, Forschungsperspektiven und die wissenschaftliche Praxis der verschiedenen Bereiche der Rechtsgeschichte. Zugleich werden die rund 20 ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit haben, ihre Forschungsprojekte zur Diskussion zu stellen und während ihres vierzehntägigen Aufenthalts am Institut weiterzuentwickeln.
 

Das Schwerpunktthema 2018 lautet World and Village: The global and the local in legal history.

Promovierende aus den Rechts- und Geisteswissenschaften sind eingeladen, sich bis zum 31.01. 2018 für die Summer Academy 2018 mit einem Forschungsprojekt zu bewerben, das sich den vielfältigen Formen der Verknüpfung von lokalen und globalen Rechtsdiskursen widmet.

Weitere Informationen sowie den vollständigen Call finden Sie hier