Zeitschriften

Weitere Zeitschriften

forum historiae iuris - forum und Zeitschrift der Rechtsgeschichte in Europa

Das forum historiae iuris wurde 1996 als erste europäische elektronische Zeitschrift für Rechtsgeschichte begründet und wird seitdem von einem internationalen Kreis von Rechtshistorikerinnen und Rechtshistorikern herausgegeben. Die technische Betreuung liegt bei der Redaktion des MPIeR.

forum historiae iuris

 

Ius Commune (1967 - 2001)

Ius Commune, Zeitschrift für Europäische Rechtsgeschichte, erschien von 1967-2001 mit 28 Jahresbänden im Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main. Ursprünglich von Helmuth Coing als "Hauszeitschrift" des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte gegründet, entwickelte sich Ius Commune zu einer weltweit verbreiteten rechthistorischen Fachzeitschrift.

Im Rahmen der Digitalen Bibliothek macht das Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte alle Aufsätze sowie die Berichte, Mitteilungen und Kritik in digitaler Form für die Benutzung in Forschung und Lehre frei zugänglich. Jeder Text kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Ius Commune in der Digitalen Bibliothek

 

Rechtshistorisches Journal (1982 - 2001)

Das Rechtshistorische Journal erschien von 1982 bis 2001 im Verlag der Löwenklau Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main, herausgegeben von Dieter Simon.

Die Inhaltsverzeichnisse aller erschienenen Ausgaben können auf unserer Homepage abgerufen werden.

Rechtshistorisches Journal

 
loading content