GPLH 10

Cover illustration: (CC BY) Christian Pogies, Frankfurt am Main Cover design by Elmar Lixenfeld, Frankfurt am Main Bild vergrößern
Cover illustration: (CC BY) Christian Pogies, Frankfurt am Main Cover design by Elmar Lixenfeld, Frankfurt am Main

Download

Neue Publikation: Global Perspectives on Legal History 10

Neuvermessung der Rechtswelt

10. Januar 2018

Wie weit ist der Prozess der Entkoppelung von Staat und Recht gegenwärtig fortgeschritten? Welche Formen rechtlicher Regelungen haben sich daraus entwickelt und was bedeutet dies für den Typus des Staatlichen Rechts? Gunnar Folke Schuppert unterzieht unsere Welt des Rechts einer Neuvermessung. Er wirft einen vertieften Blick auf das weite Universum derjenigen Regelwerke, die das Verhalten von Menschen und Institutionen steuern, immer mit Blick auf die Frage, was dies alles für den Rechtsbegriff bedeutet und welche Typen von Recht sinnvollerweise zu unterscheiden sind. Die Vielfalt normativer Ordnungen, insbesondere nicht-staatlicher Art wie Standards oder Codes of Conduct, und die Pluralität von Normproduzenten und Normdurchsetzungsregimen stehen dabei im Zentrum seines Interesses.

„The World of Rules. A Somewhat Different Measurement of the World“ ist soeben als Band 10 in der Open Access-Reihe Global Perspectives on Legal History erschienen. Eine deutschsprachige Textfassung ist unter dem Titel »The World of Rules. Eine etwas andere Vermessung der Welt« in der SSRN research paper series verfügbar, ebenfalls im Open Access.

 
loading content
Zur Redakteursansicht