Anschrift

Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte

Dipl.-Soz. Gerd Bender

Hansaallee 41

60323 Frankfurt

Links

Dipl.-Soz. Gerd Bender | Abteilung II

Dipl.-Soz. Gerd Bender

Dipl.-Soz. Gerd Bender

Position:

Wissenschaftler, Europabeauftragter

Telefonnummer:

  • +49 (69) 789 78 - 136

Faxnummer:

  • +49 (69) 789 78 - 169

Forschungsinteressen

  • Diktatur und Recht im Europa des zwanzigsten Jahrhunderts
  • historische und industriesoziologische Dimensionen des Arbeits- und Sozialrechts
  • Verbände und Staat
  • Theorie und Praxis der Gesellschaftssteuerung
  • Theoriegeschichte der Rechtssoziologie

Projekte

Vita

Studium der Soziologie (Diplom) und der Rechtwissenschaft (Staatsexamen) in Darmstadt und Frankfurt/M. Seit 1987 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte. Leitender Mitarbeiter an den internationalen Projekten "Normdurchsetzung in osteuropäischen Nachkriegsgesellschaften" und "Das Europa der Diktatur. Wirtschaftskontrolle und Recht". Leitung der Initiative Arbeitsrechtsgeschichte.

Im Rahmen der Projekte "Rechtskulturen des modernen Osteuropa. Traditionen und Transfers" und „Die Entstehung nationaler Rechtssysteme im postosmanischen Südosteuropa. Dekonstruktion, Formation und Transfer von Normativität“ zuständig für rechtssoziologische Aspekte und mitverantwortlich für die Projektplanung. Mitinitiator des Exzellenzcluster-Projekts „Regulierte Selbstregulierung in rechtshistorischer Perspektive“.

Zuständig für Fragen der europäischen Forschungsförderung (Europabeauftragter). Koordiniert die Aktivitäten des Instituts im Rahmen des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen". Beratende Tätigkeit im Rahmen des LOEWE-Schwerpunkts "Außergerichtliche und gerichtliche Formen der Konfliktlösung". Mitwirkung an der Planung eines Sonderforschungsbereichs "Die Dynamik juristischer Entscheidungssysteme".

 
Zur Redakteursansicht
loading content