Organisation

Prof. Dr. Caspar Ehlers
Caspar Ehlers
Gruppenleiter Rechtsgeschichte Deutscher Orden
Telefon: +49 (69) 789 78 - 163
Prof. Dr. Karl Härter
Karl Härter
Wissenschaftler
Telefon: +49 (69) 789 78 - 160
Fax: +49 (69) 789 78 - 169

Vortragende

Prof. Dr. Anette  Baumann
Prof. Dr. Anette Baumann

Justus-Liebig-Universität Gießen

Download

Gastvortrag

15746 1539928339

Gastvortrag: Visualisierte Evidenz. Inaugenscheinnahmen und ihre Dokumentation durch Augenscheinkarten am Reichskammergericht (1495-1806)

  • Datum: 29.11.2018
  • Uhrzeit: 11:00 - 13:00
  • Vortragender: Prof. Dr. Anette Baumann
  • Organisation: Karl Härter / Caspar Ehlers
  • Ort: MPIeR
  • Raum: Vortragssaal des MPI

1597 veröffentlichte Rutger Ruland sein Werk „De Commissionibus“, das bis 1724 15 Mal aufgelegt wurde und von den Juristen des Reichskammergerichts (1495-1806) sehr geschätzt wurde. Darin äußert sich Rutger grundlegend über die die Praxis der Beweiskommissionen, Inaugenscheinnahmen und ihre Visualisierung durch Augenscheinkarten. Im Vortrag sollen an Hand von Rutger Ruland das Kommissionsverfahren und die Praxis der Darstellung von Raum im Mittelpunkt stehen.

Der Vortrag findet statt als gemeinsame Veranstaltung des Forschungsschwer-punkts "Rechtsräume" und des "Kolloquiums zur Geschichte von Policey, Kriminalität, Strafjustiz und Konfliktregulierung".

 
loading content
Zur Redakteursansicht